»Unbelehrbar«

Film von Anke Hentschel
Virtueller Filmabend im MGH

Am 28.05.2021 um 17.00 Uhr zeigen wir im MGH Horneburg virtuell den Film „Unbelehrbar“ von Anke Hentschel.

In diesem Film geht es um „LESEN UND SCHREIBEN FÜR ERWACHSENE“. Im Anschluss an den Film findet, ebenfalls online, eine Diskussionsrunde mit der Produzentin Anke Hentschel statt. 

Der Film handelt von Ellen, die im Alter von 40 Jahren beschließt, endlich lesen und schreiben zu lernen. Da in der Volkshochschule ihres Heimatortes kein Kurs dazu angeboten wird, zieht sie gegen den Willen ihrer Familie ins nahe Berlin. Dort ist sie das erste Mal im Leben völlig auf sich allein gestellt und wird konfrontiert mit der plötzlichen Erfahrung, unabhängig zu sein. Doch Ellen steckt voller Optimismus und hat den Mut zur Konsequenz. Die Veranstaltung ist kostenlos!

Anmeldungen bis zum 26.05.2021 per E-Mail an das MGH unter mgh@horneburg.de

 

Zurück

Diese Website verwendet nur Sessiom-Cookies, die beim Verlassen automatisch gelöscht werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen